April 28

Ist gerade die Mini-Auftragsarbeit, die ich mache. Natürlich schriftlich. Mit Worten. Den Atem eines Raumes einfangen. Toll. Mit Bildern wäre das einfacher. An einem Beispiel will ich das veranschaulichen. Den komplexen Denkprozess und die kreativchaotische Schreibarbeit beim Entwerfen eines kurzen Textes, der genau treffen muss zu beschreiben ist… äääh… schwierig. Viel einfacher ist es einfach mal ein Bild zu posten. Authentisch aus meinem geliebten Krönchenkonzeptionsblock.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mal ehrlich… das sagt doch alles 😀